Tsvv logorgb
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition

Neuwahl des Vorstands unter Corona-Beschränkungen

Vorstandsneuwahl 2020 per Umlaufverfahren in zwei Schritten

22.05.2020 | von Karin Stammel


Thumb sportcamp 2018 bild 38 Vorstandsneuwahl 2020 bei TSV Vaterstetten - eine innovative Lösung in Corona-Zeiten
Die Corona-Pandemie unterwirft uns nun schon seit Mitte März in allen Lebensbereichen umfangreichen Beschränkungen. Bis zum vergangenen Wochenende mussten wir den Sportbetrieb komplett einstellen. Seit Montag ist ein sehr eingeschränktes Training unter freiem Himmel wieder erlaubt – das übrige Vereinsgeschehen ist auf ein Minimum heruntergefahren.

Die für den 23.4.2020 terminierte Delegiertenversammlung mit ca. 100 Personen musste wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen und -auflagen auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Und damit zunächst auch die anstehende Vorstandsneuwahl.

In dieser Situation stellte sich für den amtierenden Vereinsvorstand die Aufgabe, für die turnusgemäße Neuwahl des Vorstands in diesem Frühjahr eine Lösung zu finden, die eine zeitnahe Übergabe der Geschäfte an den neu zu wählenden Vorstand ermöglicht – besonders wichtig für die bevorstehende Zeit der schrittweisen Zurücknahme der Bewegungseinschränkungen und des langsamen Wiederanlaufens unseres Sportbetriebs.

Nach intensivem Austausch entschied sich der Vorstand dafür, die Neuwahl vorzuziehen und im Umlaufverfahren durchzuführen – diese Möglichkeit bietet § 6 der Wahlordnung des TSV Vaterstetten. Die verschobene Delegiertenversammlung setzt dann der neue Vorstand an, sobald die gesetzlichen Regelungen dies zulassen.

Für die Durchführung der Neuwahl im Umlaufverfahren (als „elektronische Briefwahl“) verwenden wir Email und die Funktionen unseres Vereinsmanagers.

Es ergibt sich ein zweistufiges Verfahren:

Schritt 1:       

Die Delegierten/Wahlberechtigten erhielten per Email die erforderlichen Informationen (Berichte, Erklärungen) zur Entlastung des amtierenden Vorstands und das elektronische Abstimmungsformular mit dem individuellen Link für die Abstimmung zur Entlastung des Vorstands sowie – in Vorbereitung auf die Neuwahl des Vorstands – zur Wahl des dreiköpfigen Wahlausschusses.

Parallel zum Ablauf des 1. Schritts des Wahlvorgangs erhielten auch die Mitglieder die Möglichkeit, in einem Zeitraum von 10 Tagen Wahlvorschläge, Anliegen und Rückmeldungen bei der Geschäftsstelle einzureichen.

Schritt 1 wurde vom 11. bis 20.5.2020 erfolgreich durchgeführt. Von den insgesamt 91 Wahlberechtigten haben 84 % ihre Stimme über das vereinsinterne Wahl-Tool abgeben. Der dreiköpfige Wahlausschuss (Wahlleiter Clemens Keil) wurde einstimmig bestätigt.

Der Vorstand ist entlastet und die Vorstände bleiben gemäß Satzung bis zu Neuwahl im Amt.

Nach Auswertung der ersten Wahlstufe folgt nun Schritt 2:

Die Neuwahl des Gesamtvorstands (1. Vorsitzender, Finanzvorstand und 3 weitere Mitglieder des Vorstands) durch die Delegierten/Wahlberechtigten des TSV Vaterstetten.

Es wurden 5 Kandidaten vorgeschlagen, die sich zur Wahl stellen.

Alle Delegierten/Wahlberechtigten erhielten unmittelbar nach der Auswertung der Ergebnisse von Schritt 1 noch am 20.5. die Vorschläge (Flyer zur Vorstellung der Kandidaten) für die einzelnen Vorstandsposten per Email, anschließend startet die Neuwahl des Gesamtvorstands sowie die Wahl der Revisoren wiederum über unser internes Wahl-Tool mittels des elektronischen Wahlformulars. Das Ende des Wahlzeitraums ist auf den 29.5.2020 um 8:59 Uhr terminiert.

Auch bei der Neuwahl des Vorstands ist die Situation heuer eine besondere. Die Mitglieder des amtierenden Vorstands treten gesamt nicht mehr zur Wahl an. Dies wurde bereits vor einem Jahr in der Delegiertenversammlung 2019 bekannt gegeben. Seit September vergangenen Jahres hat ein vereinsweiter Prozess zur Kandidatenfindung stattgefunden. Seit Jahresbeginn 2020 haben sich die Kandidaten mit allen Abteilungsleitern und einigen Abteilungsvertretern zum gegenseitigen Kennenlernen getroffen und dabei den Gesprächsfaden in den Verein aufgenommen.

Wir haben dieses neue lösungsorientiere Wahlverfahren gestartet, um unserem Verein in bewährter Weise ein stabiles und situationsgerechtes Arbeiten zu ermöglichen. Unsere traditionelle Basis mit Satzung und Wahlordnung findet sich damit wieder in unseren modernen Tools des TSV  V-Vereinsmanagers und der neuen Vereinssoftware.

Zum Ergebnis der Wahl nächste Woche mehr.


Karin Stammel

Vorstand Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

und Schriftführung