Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tsvv logorgb
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition

Das Sportabzeichen 2018 - für viele zum ersten Mal

Bürgermeister Reitsberger übergibt 90mal das Deutsche Sportabzeichen

05.03.2019 | von Karin Stammel


Thumb spaz verleihung sportler Volles Haus bei der Sportabzeichenverleihung

Das Deutsche Sportabzeichen wurde am vergangenen Mittwoch beim TSV Vaterstetten an 90 Teilnehmer überreicht. Eine Rekordzahl im Vergleich zum Tiefpunkt von 2016 (mit 31 Absolventen). Daher wurden diesmal Matten und Bänke in der großen Sporthalle bereitgestellt, um allen Sportlern Platz zu bieten. 2018 konnte nun zum zweiten Mal hintereinander eine signifikante Steigerung der Abnahmen erreicht werden, auch dank des Angebots für eine Abnahme bei der erstmalig durchgeführten Sportwoche für Kinder zu Beginn der Sommerferien.

Bei ihrer Begrüßung stellte Beate Kammel, Vorstand Sport und Jugend, die Frage, ob das Sportabzeichen heute nicht aus der Zeit gefallen ist – ein alter Hut, sozusagen. Die mehr als 100jährige Geschichte des Sportabzeichens steht dem entgegen. So haben 2017 bundesweit 780.000 Personen das Sportabzeichen erlangt, davon 75 % Kinder und Jugendliche.

„Das Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes  (DOSB) und wird als die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports für vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen und ist für jeden zugänglich“, zitierte Beate Kammel die Definition. „Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination und werden in den Leistungskategorien Gold, Silber oder Bronze in Form einer Urkunde mit Anstecknadel verliehen“, soweit die Theorie. Das eindringliche Statement von Beate bezog sich darüber hinaus auf die motorischen Grundfähigkeiten und die Schwimmfähigkeit, die mit dem Sportabzeichen geprüft und bestätigt werden. Regelmäßiges Sporttreiben ist eine Voraussetzung für den Erfolg und Spaß am Sport und den Erhalt der eigenen Fitness. Gerade in Zeiten von Computer und Handy – „Der Weg ist das Ziel“.

So freute sich Bürgermeister Georg Reitsberger auf 90 TSV-Sportler, denen er die Urkunden und Abzeichen für 2018 sowie ein kleines Geschenk des Vereins überreichte. 40 Erwachsene wurden ausgezeichnet. 50 Jugendliche und Kinder haben sich der Prüfung gestellt: knapp die Hälfte davon war erstmalig erfolgreich dabei mit 11x Gold, 21x Silber und 5x Bronze. Alle anderen sind auf dem Weg, das Sportabzeichen als „Wiederholungstäter“ zum alljährlichen persönlichen Fitness-Check werden zu lassen. Mit dabei sind zwölf Jugendliche und Kinder, die sich wiederholt auszeichnen konnten; darunter auch die Geschwister Manuel und Carolin Domke, die sich zusammen 13fach das Sportabzeichen in Gold abholten.

Absolute TSV V-Rekordhalter sind die Senioren Dieter Mehl und Friedrich Klose, die beide bereits einen 48fachen Erwerb nachweisen können. Richard Gruber war auch schon vom Landrat bei der Landkreissportlerehrung für sein 30. Sportabzeichen beglückwünscht worden.

Das sei eine erfreuliche Bilanz und Lohn für das Engagement des Abnahmeteams um Hedwig und Manfred Stiening, die Anfang der 80er Jahre die Prüferlizenz erwarben, seitdem die Entwicklung des Sportabzeichens in Vaterstetten begleiten und auch als Vorbilder mit gemeinsam 76 Abnahmen glänzen, schloss Beate ihren großen Dank an alle Helfer beim TSV Vaterstetten.

 

Abnahmetermine Sportabzeichen beim TSV Vaterstetten  2019

Schwimmen: Samstag, 25. Mai und 29.Juni, ab 18:30 - 20 Uhr im Hallenbad an der Gluckstraße.

Radfahren: 25. Mai, 29.Juni, 20 Juli, jeweils um 7:30 Uhr für die 20km-Strecke und 8:30 Uhr für die 10km-Strecke;

Start: am Waldrand an der Gemeindestraße von Baldham-Dorf nach Purfing, ca. 800m nach der Kreuzung mit der Kreisstraße EBE 4 (Weißenfeld-Wolfesing).

Radsprint: Termine wie beim Radfahren, Treffpunkt: 11 Uhr  am Marktplatz Baldham-Dorf. Allen Radfahrern wird empfohlen, einen Schutzhelm zu tragen.

Leichtathletik: Donnerstag, 1. August und 19. September. Beginn: 18 Uhr im Stadion Vaterstetten.

Vorbereitungstraining Leichtathletik (bis zum Sanierungsabschluss im Stadion Vaterstetten): jeden Freitag, ab 3. Mai im Sportpark Grasbrunn (keine Abnahme!).

 


Thumb spaz verleihung bm Als Geschenk ein Seil fürs Training - die Farbe darf er sich aussuchen.