Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tsvv logorgb
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition

Vaterstettener Schwimmer und Leichtathleten vom Landrat geehrt

Auszeichnungen für Leistungen im Sportjahr 2017

20.02.2018 | von Karin Stammel


Thumb sportlerehrung 2018 jakob hangen 2 Jakob Hangen - ausgezeichneter Hochspringer vom TSV V

Am Freitag vor den Faschingsferien hatten unser Landrat, Robert Niedergesäß, und die BLSV-Kreisvorsitzende, Ingrid Golanski, die erfolgreichen Sportler des Landkreises Ebersberg in den „Alten Speicher“ im Klosterbauhof Ebersberg zur großen traditionellen Sportlerehrung 2018 mit anschließendem gemeinsamen Abendessen eingeladen. Es standen ca. 300 Sportler auf der Ehrungsliste, die für ihre herausragenden Leistungen im Sportjahr 2017 vom Landrat mit einer Medaille und einer Urkunde ausgezeichnet wurden. Außerdem gab‘ s einen wiederverwendbaren Getränkebecher als Geschenk dazu. 

Die geehrten Sportler kamen aus den unterschiedlichsten Sportarten – vom Schach über Sport- und Bogenschießen bis hin zu Rollstuhlbasketball, Baseball und Rock’n Roll und natürlich auch Radfahrer, Fußballer und Karatekämpfer. Die Geehrten vom TSV Vaterstetten vertraten die klassischen Sportarten Leichtathletik und Schwimmen sowie Beachvolleyball.

Simon Kulzer, unser U21-Europameister im Beachvolleyball, weilte bereits wieder an südlichen Stränden zur Saisonvorbereitung. Auch Dr. Frank Böhnke, der für seine Platzierung bei den Europäischen Senioren-Meisterschaften im Zehnkampf (M60), auf der Ehrungsliste stand, war durch seinen Einsatz als Trainer verhindert.

Auf die Bühne gerufen wurden dann Jakob Hangen aus der TSV-Leichtathletikabteilung, der 2017 Spitzenplätze im Hochsprung erzielt hatte: 2. der Bayerischen Meisterschaften, 1. der Oberbayerischen Meisterschaften (U18) und 1. der Südbayerischen Hallenmeisterschaften (U20).

Auch die Schwimmabteilung des TSV Vaterstetten war prominent vertreten mit Felix Kock (1. Platz Oberbayr. Kurzbahnmeisterschaften, 100 m Freistil, Jahrg. 2005), Melissa Lux (1. Platz Oberbayr. Kurzbahnmeisterschaften, 200 m Schmetterling, Jahrg. 2003) und Moritz Jung (1. Platz Oberbayr. Kurzbahnmeisterschaften, 200 m Schmetterling, Jahrg. 2002). Außerdem Maya Rainer (Jahrg. 2005), die Meister- und Vizemeistertitel bei allen Bayerischen Meisterschaften auf allen Strecken von 100 m bis 1.500 m in allen Schwimmstilen abgeräumt hatte.

 

Herzliche Gratulation zu den tollen Leistungen allen erfolgreichen Sportler des TSV Vaterstetten!

Und diejenigen, die diesmal nicht auf der Ehrungsliste standen, sind bestimmt beim nächsten Mal dabei… Viel Erfolg für die Wettkämpfe im Jahr 2018!

 


Thumb sportlerehrung 2018 schwimmer Landrat Niedergesäß ehrt die TSV-Schwimmer