Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Tsvv logorgb
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition
TSV Vaterstetten e.V.
Vereinssport mit Tradition

339 Aktive laufen, werfen und springen im Stadion Vaterstetten

Bayerische Senioren-Meisterschaften in der Leichtathletik am 13./14.6.2015

19.06.2015 | von Karin Stammel


Am vergangenen Wochenende war der TSV Vaterstetten e. V. wieder einmal Gastgeber einer Großveranstaltung in der Leichtathletik. Am Samstag und Sonntag (13. und 14. Juni 2015) gingen 339 Athleten aus 148 Vereinen in den Senioren-Klassen von M30/W30 bis M85+/W75+ an den Start. Bei idealem Wettkampfwetter an beiden Tagen konnten sich die Leistungen beim Laufen, Werfen und Springen sehen lassen – die sieben Teilnehmer des TSV Vaterstetten errangen insgesamt 10 Titel und 16 Podestplatzierungen.

Das engagierte Organisationsteam des Vereins und der Leichtathletik-Abteilung bekam viel Lob für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Der Wettkampfkoordinator des TSV Vaterstetten, Mike Krispin, konnte voller Stolz vermelden, dass an beiden Tagen der Zeitplan eingehalten wurde und die Teilnehmer den freundlichen Umgangston unter allen Beteiligten lobten. Und auch die mehr als 300 Siegerehrungen der Sportler in den verschiedenen Altersklassen brachten die „Profis“ des Helferteams nicht aus der Ruhe. Die Vertreter des Bayerischen Leichtathletikverbands (BLV) sparten nicht mit Anerkennung für eine rundum harmonische Veranstaltung, verbunden mit dem Wunsch: „Ihr macht das doch bestimmt mal wieder?“

Auch die Athleten waren von den ausgezeichneten Bedingungen begeistert. Mehrfach war zu hören, wie viel Freude es hier in dieser wunderbaren Anlage macht, bei einem Wettkampf anzutreten.  Zumal das Ausrichterteam alle Anlagen bestens im Griff hatte – der nach einem missglückten Wurf beschädigte Hammerwurfkäfig wurde am Samstagabend schnell und sicher mit Hilfe von Stahlseilen wieder instand gesetzt.

Am TSV-Café und bei der Gastronomie herrschte reger Andrang. Insbesondere das tolle Kuchenbuffet lockte mit einer Riesenauswahl selbstgebackener Kuchen Teilnehmer wie Gäste an und ließ auch manchen Athleten schwach werden – wenn auch erst nach dem Wettkampf.

Zu dieser rundum gelungenen Veranstaltung gehörte auch die zuverlässige und bewährte Unterstützung durch die Sponsoren. Für die Sportler stand wieder der Dr. Kindl-Mineral-Drink bereit. Auch die Vertreter des Hauptsponsors, der Peugeot-Niederlassung München, blickten zufrieden auf das Wochenende zurück. Der Vertriebsleiter Herr Rüdiger Frey zeigte sich erfreut über das Interesse der Besucher und bekräftigte, dass Peugeot sein etwa 10jähriges Engagement bei Veranstaltungen der Leichtathletik-Abteilung des TSV Vaterstetten auch in Zukunft fortsetzen möchte.

Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ an alle Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht zu stemmen wäre!


Thumb baysenm 2015 3 Schneller, höher, weiter im Stadion Vaterstetten